Skip to main content

Finden Sie jetzt das optimale LVS-Gerät 2021

PIEPS Lawinensuchgerät DSP Sport

199,00 €

Zuletzt aktualisiert am: 21. Mai 2024 10:54
Funktionsweisedigital
Reichweite45 m
Betriebsdauer200 h
Gewicht200 g
HerstellerPIEPS

Das DSP Sport LVS-Gerät von PIEPS ist ein relativ neuer und zuverlässiger Lawinenpiepser. Hierbei handelt es sich um ein digitales LVS-Gerät mit Sende- und Suchmodus. Die Reichweite ist mit 45 Metern allerdings recht begrenzt, da können andere Geräte deutlich mehr bieten. Auch die Betriebsdauer im Sendemodus beträgt lediglich 200 Stunden – unser Testsieger schafft hier das doppelte! Dafür ist der PIEPS Lawinenpiepser mit 200 Gramm ausgesprochen leicht. Unser Lawinenpiepser Test zeigt, ob sich der relativ hohe Preis für dieses Modell wirklich lohnt.


Gesamtbewertung

89%

"gut"

Funktionsumfang
87%
Ausstattung
88%
Usability
92%
Preis / Leistung
89%

PIEPS Lawinensuchgerät DSP Sport Test

Der PIEPS DSP Sport Lawinenpiepser ist ein gutes Mittelklasse LVS-Gerät, das sich insbesondere an ambitionierte Wintersportler richtet. Wer ein gut ausgestattetes Modell sucht, das nicht zu teuer ist, der ist mit diesem Gerät hervorragend beraten. Dabei handelt es sich hier um ein digitales LVS-Gerät, das einen guten Ausgleich zwischen Funktionsumfang und Kaufpreis bietet. Dieser Lawinenpiepser ist relativ neu, dennoch erfreut sich dieses Gerät bereits großer Beliebtheit. Aber wie gut kann sich dieses LVS-Gerät im Vergleich zur Konkurrenz behaupten? In unserem PIEPS DSP Sport Test zeigen wir die Stärken und Schwächen genau.

Ausstattung und Funktionen sind sehr gut

Wenn es um die Ausstattung bei einem Lawinenpiepser geht, sollte man durchaus genau hinschauen. Hier geht es um die essentielle Sicherheit in den Bergen, eine Lawine kann hier tödlich sein. Beim PIEPS DSP Pro handelt es sich um einen digitalen Lawinenpiepser. Das bedeutet, dass ein Display zur Verfügung steht, der die wichtigsten Informationen im Suchmodus bereithält. Neben dem Akkustand können fünf verschiedene Richtungen zum Lawinenopfer angezeigt werden.

Insgesamt stehen drei Antennen zur Verfügung, was eine punktgenaue Ortung bei Lawinen möglich macht. Mit einer Reichweite von rund 45 Metern ist dieses Modell zwar bei weitem nicht so leistungsstark wie andere Geräte in unserem Lawinenpiepser Test, dennoch kann man sich mit 45 Metern zufrieden geben. Dem gegenüber steht eine Batterielaufzeit von 200 Stunden. Das ist zwar ebenfalls kein top Wert, die Batterien sollten jedoch vorsichtshalber ohnehin vor jeder neuen Tour gewechselt werden.

Super Usability und gute Verarbeitung

Die Bedienung bei diesem Gerät ist nicht nur sehr einfach, sondern sie ist auch ausgesprochen sicher. Der Modus (Senden und Suchen) kann mittels eines gelben Schalters an der rechten Seite des Geräts gewechselt werden. Um den Schieber bewegen zu können, muss zunächst die Sicherung links davon lösen. Auf diese Weise kann sich der Sendemodus während dem Schifahren oder Wandern, oder aber während der Lawine, nicht zufällig in den Suchmodus begeben.

Die Verarbeitung kann sich bei diesem Gerät ebenfalls sehen lassen. Das Gewicht ist mit 200 Gramm deutlich geringer als bei vergleichbaren Geräten, was sich positiv auf die Usability auswirkt. Der PIEPS DSP Sport Lawinenpiepser kann problemlos jederzeit mitgeführt werden. Der mitgelieferte Gurt fixiert das LVS-Gerät zuverlässig in der Halterung, anschließend kann das Gerät unter der Jacke um den Körper gewickelt werden. Verarbeitung, Usability und Bedienungfreundlichkeit können sich bei diesem Modell also durchaus sehen lassen.

PIEPS DSP Sport Test: Preis / Leistung & Fazit

Ein qualitativ hochwertiger Lawinenpiepser rettet Leben in den Bergen. Eine Lawine ist jedes Jahr alleine in der Schweiz für rund 25 Tote verantwortlich. Mit einem LVS-Gerät kann man nicht nur andere Menschen im Ernstfall retten, sondern man kann auch selbst auf schnelle Hilfe hoffen. Nach kürzester Zeit sinken die Überlebenschancen unter einer Lawine rapide. Das PIEPS DSP Sport LVS Gerät verfügt über eine qualitativ hochwertige Ausstattung und nützliche Funktionen für den Alltag.

Die gute Ausstattung, Usability und Verarbeitung haben natürlich auch ihren Preis. Dieser ist für ein Modell dieser Leistungsklasse aber absolut fair. Mit einem Kaufpreis von rund 250 – 300 Euro gehört dieses Gerät zu den günstigeren Alternativen am Markt. Wer häufig in den Bergen ist und noch mehr Leistung möchte, der findet Geräte mit höherer Batteriedauer und größerer Reichweite – für Einsteiger und fortgeschrittene Nutzer ist dieses Produkt aber bestens geeignet. In unserem PIEPS DSP Sport Test war unsere Redaktion von diesem Modell sehr angetan.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


199,00 €

Zuletzt aktualisiert am: 21. Mai 2024 10:54

199,00 €

Zuletzt aktualisiert am: 21. Mai 2024 10:54